Zeigt alle 18 Ergebnisse

Champagner Valentinstag

Bei Champagner denkt man schnell an einen besonderen Anlass. Und was gibt es Schöneres als den Valentinstag? Der romantischste Tag des Jahres verdient das romantischste Getränk, und das ist natürlich der Champagner. Ein besonderer Champagner Valentinstag hat einfach etwas, das Romantik ausstrahlt. Vielleicht sind es die Seifenblasen oder die eleganten Flöten. Was auch immer es ist, ein Glas Champagner am Valentinstag sorgt für die richtige Stimmung am Abend.


Wählen Sie den richtigen Champagner für Ihren Liebsten

Von süß bis trocken, die Auswahl an Champagnern ist groß! Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie und Ihre/n Liebste/n mögen, empfehlen wir Ihnen, mit einem Brut zu beginnen. Sie bevorzugen einen etwas süßeren Champagner? Dann probieren Sie einen Sec-Champagner. Diese sind herrlich leicht-süß, weich und frisch.

Wie serviert man den idealen Champagner Valentinstag?

Beim Servieren von Champagner gibt es einige Dinge zu beachten. Stellen Sie zunächst sicher, dass der Champagner gut gekühlt ist. Es sollte nicht zu kalt sein (nicht in den Gefrierschrank legen!), aber auch nicht lauwarm. Die ideale Temperatur liegt bei 8 bis 10 Grad Celsius.

Zweitens: Gießen Sie den Champagner in Flöten, nicht in Gläser. In diesen Gläsern bleiben die Bläschen besser erhalten. Außerdem verleihen Flöten ein romantisches Aussehen.

Drittens machen Sie einen besseren Eindruck, wenn Sie die Champagnerflasche kontrolliert entkorken. Entfernen Sie zunächst die Kapsel (die Folie über dem Korken) vom Korken und schrauben Sie das Muselet mit sechs halben Umdrehungen ab. Nehmen Sie das Muselet nicht sofort aus der Flasche: Es ist besser, es beim Entkorken an Ort und Stelle zu lassen. Halten Sie die Flasche in einem 45-Grad-Winkel, legen Sie Ihren Daumen auf die Oberseite des Muselet und den Korken und drehen Sie die Flasche, bis Sie spüren, dass der Druck nachlässt. Achten Sie darauf, dass Sie die Flasche und nicht den Korken drehen. Lassen Sie nun den Korken kontrolliert aus der Flasche, wobei Ihr Daumen noch auf dem Muselet und dem Korken liegt. Echte Experten entkorken eine Champagnerflasche mit einem kontrollierten Zischen statt mit einem Knall. Wenn Ihnen das gelingt, werden Sie mit Sicherheit Eindruck hinterlassen!

Aperitif mit Champagner für Ihren Valentin

Wenn Sie Ihr Valentinsdinner mit einem Paukenschlag beginnen möchten, ist ein Aperitif mit Champagner genau das Richtige für Sie. Sie können ihn mit einigen Vorspeisen servieren oder ihn einfach allein genießen.

Bei der Wahl des richtigen Champagners für Ihren Aperitif haben Sie etwas mehr Spielraum als beim Hauptgang. Das liegt daran, dass ein Aperitif in der Regel leichter ist, so dass Sie sich für einen Brut oder Rosé entscheiden können. Aber das hängt natürlich ganz von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Abendessen zum Valentinstag mit Champagner

Für Ihr Valentinstagsdinner wählen Sie einen Champagner, der gut zu Ihrem Hauptgericht oder Ihrer Vorspeise passt. Wenn Sie etwas Leichtes servieren, wie Fisch oder Huhn, können Sie einen Brut oder Blanc de Blancs wählen. Wenn Sie jedoch etwas Herzhafteres servieren, wie Steak oder Lamm, sollten Sie einen reichhaltigeren Blanc de Noirs-Champagner wählen.

Was das Abendessen selbst betrifft, so gibt es unendlich viele Möglichkeiten, Champagner mit Speisen zu kombinieren. Nutzen Sie also Ihre Fantasie und leben Sie es aus! Bei Muselet haben wir für jede Flasche, die wir verkaufen, eine Empfehlung, mit was man den Champagner kombinieren kann. Öffnen Sie die Registerkarte "Spezifikationen" der einzelnen Produkte und entdecken Sie selbst die köstlichsten Champagner, die Ihr Abendessen begleiten!

Liebevoller Champagner-Frühstück oder Champagner-Brunch

Gemeinsam mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin frühstücken oder brunchen? Auch dazu passt Champagner zu Valentinstag sehr gut. Es gibt sogar einen speziellen Champagner-Frühstück! Wenn Sie es leicht mögen, empfehlen wir einen Blanc de Blancs oder Brut Rosé. Wenn Sie aber eher Lust auf einen klassischen Champagner haben, können Sie sich natürlich auch für einen Brut entscheiden.

Zu einem köstlichen Champagnerfrühstück gehören eine gute Brioche und leckere Marmelade. Auch ein Spiegelei, etwas Joghurt mit frischem Obst und kleines Gebäck können eine köstliche Ergänzung sein. Und vergessen Sie die Erdbeeren nicht! Champagner und Erdbeeren passen hervorragend zusammen und sind ein perfekter Valentinstagsgenuss. Tipp: Frische Erdbeeren mit ein wenig Zucker bestreuen und eine Weile stehen lassen. Dadurch kommt ihre natürliche Süße zur Geltung und sie werden noch köstlicher.